Die Watson wurde von 1923 - 1935 gebaut. Sie war eine Klappbare Plattenkamera mit zweifachem Auszug. Diese Kamera wurde in sehr vielen Varianten gebaut. Zu beginn mit einem Holzkörper, aber 1927 auch mit einem Metallkörper. Es fanden alle in der Zeit üblichen Abmessungen der Fotoempfindlichen Glasplatten Verwendung. Das heisst 6,5x9cm über 9x12cm bis hin zu 10x15cm.

Eine Watson ist recht gut in einem vernünftigen Zustand und zu einem akzeptablen Preis zu bekommen.

Die Objektiv und Verschlussmöglichkeiten waren so vielfältig dass ich kaum alle Varianten auflisten kann.

Zeitraum der Herstellung 1923-1935                                                                                   
Filmformat 6,5x9 cm, 9x12cm oder 10x15 cm Glasplatten
Verschluss  
Objektive  
Watson in der Version von 1924. 9x12cm Glaspaltte mit Sytar Objektiv von G. Leitmeyer
Watson in der Version von 1924. 9x12cm Glaspaltte mit Sytar Objektiv von G. Leitmeyer